Bild
 
  Startseite     Masken & Chronik     Jubiläum 2013     Fotos, Berichte & Presse  
 
Wappen
 
  Fotos & Berichte
   Aktuell
   Archiv
 
  Amtsblatt
   Aktuell
   Archiv
 
  SZ
   Aktuell
   Archiv
Goißawäsch mit "Wa muinet´r? - Ahoi!"

Unter dem Motto "Groß und Kloi, kommet zu unserer lustigen Seefahrt, ahoi!" startete die Narrengilde in die diesjährige Fasnet. Präsidentin Claudia Schmidt führte wie gewohnt souverän durchs Programm, hatte jederzeit einen Witz zur Überbrückung von Umbaupausen parat und passte sogar den Reutener Narrenruf dem diesjährigen Motto an.

Bild

Nach der musikalischen Eröffnung durch die Lumpenkapelle Urbach´l folgte der traditionelle Ablauf mit dem Maskenwecken und der Goißawäsch. Moderiert von Zigeunervater Peter Knörle sorgte das Zigeunervolk dafür, dass der "Trucha-Narr" der Narrentruhe entsteigen konnte, um den Beginn der Fasnet zu verkünden.

Bild

Bild

Nach einer Schunkelrunde der Schnurrermusik folgte die Prozedur, die dem Ball einst seinen Namen gab: Unter höchster Anstrengung gelang es Goißavater Reiner Bosler und seinem Vize Michael Hegele zusammen mit den Bäuerinnen Sonja Münsch und Ilona Borsutzky, alle Goißa unter den Brunnenhahn zu bekommen und zu "wäscha". Sonja Münsch hatte diese Nebenrolle übrigens einer Verurteilung des Narrengerichts vom 11.11. zu verdanken.

Bild

Im Rahmen des nächsten Programmpunkts säuberte "Dia do" Sonja Münsch die Sternenbühne und erzählte ganz nebenbei von Dating-Problemen.

Bild

Dem Auftritt der Durlesbach Schalmeien mit einer bunten Mischung aus alten und neuen Schlagern folgte Narrenrat Heiko Gscheidle als Leichtmatrose. Mit "Wir sind aus Reute, wir fahren ans Meer" und "Seemann, Deine Heimat ist das Meer" begeisterte er das Publikum. Den Zugaberufen folgte er spontan mit dem Klassiker auf die Melodie von "My way", den er 2009 getextet und beim Kindernachmittag zum ersten Mal aufgeführt hatte: "Dia Fasnet, dia isch so schee, bei uns Reute!". Einen passenderen Rahmen für den 10. Geburtstag seines Fasnetshits konnte es kaum geben.

Bild

Bild

Nach einem weiteren Sketch von Gildemeisterin Sonja Münsch überraschte der Fanfarenzug Reute im Indiana Jones-Outfit neben erstklassigen Fanfarenklängen mit einer außergewöhnlichen Licht-Show. Den traditionell letzten Programmpunkt mit Überleitung zur Polonaise durch den Saal übernahmen wieder die "Hupfdohlen", die zu einer Rap-Version der "Fischerin vom Bodensee" tanzten. Für beste Musik beim anschließenden Tanz sorgte in gewohnter Manier DJ Liebi.

Bild

Bild

Bild


© Narrengilde Schussentäler e.V. Reute
Bild